Epizentrum

Weimar, Sommer 2009: Deer und ich remixen “Le Flaneur” von Estroe und Miss Kittin. Ich versuche, einen Dialog mit den Lyrics von Frau Kittin zu starten, während Martin den flauschigen Teppich ausrollt. Das Ding ist seinerzeit auf Connaisseur Recording erschienen…

Über eine Dekade später geht die Geschichte in die zweite Runde. Der “Hals over Kop Remix” von Estroe ist in der Welt Jörn Elling Wuttke [Alter Ego] hat den Track gemastert, Christian Werner das Cover gestaltet.

Für das Video ist Max von Frischvergiftung verantwortlich. Als Antwort auf das Originalvideo sind ausschließlich Architekturbilder aus Rotterdam – der Heimatstadt von Estroe – zu sehen. Wir haben übrigens nur Filter und Effekte benutzt, die mit “A” beginnen. Wir sind nämlich verrückte Hunde: https://www.youtube.com/watch?v=PGjwpApcfE8

Hiergeht es zum originalen Video von Epizentrum von Lenin Riefenstahl