Hörspiel in der Mediathek von Deutschlandfunk Kultur

Pressetext:
Der Song „Proust ist mein Leben“ inspiriert den Proust-Forscher Eberhard Pontifex, sich an den Songtexter Christian Rottler zu wenden. Was gab den Anstoß zu diesem Song? Ein Sammelband soll entstehen.

Rottler schreibt einen Text über sein Scheitern an Marcel Proust, doch Pontifex rührt sich nicht. Rottler kontaktiert Albert Gier, den Herausgeber. Ein Briefwechsel entsteht. Diese wahre Begebenheit verarbeitet Rottler zu einem Puzzle aus Musik und Dialogen, das auch Sittenbild des Kreativ-Milieus ist:

http://www.deutschlandfunkkultur.de/ursendung-ein-stueck-ueber-proust-ganz-ohne-ihn-proust-ist.1020.de.html?dram:article_id=381685